Mitdenken

Mitreden

Mitgestalten

  • Ihre Themen
  • Registrierung
  • Kontakt

Malmström nimmt Anliegen ernst

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström unterstützt die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern bei Fragen des internationalen Handels. Dies hat sie kürzlich in einem Schreiben an die Bürgerinnen und Bürger des Dialogforum Freihandel zum Ausdruck gebracht, die eine Bürgeragenda für fairen Handel entwickelt haben. In einer Rede bei der Friedrich-Naumann-Stiftung in Hamburg hat sich die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström dafür ausgesprochen, Anliegen und Sorgen von Bürgerinnen und Bürgern ernst zu nehmen. „Wir sollten uns mit den Sorgen beschäftigen und auf sie reagieren. Nicht mit einfachen Slogans oder einer gefährlichen Abwendung von der Welt, sondern mit ordentlicher Politik, dass wir uns also mit den Anliegen auseinandersetzen und die Globalisierung gestalten.“ (freie Übersetzung) Die ganze Rede in Englisch finden Sie hier.

Mit dem Bürgernetzwerk, dem Dialogforum Freihandel und aktuell dem G20-Bürgerdialog gestalten Bürgerinnen und Bürger die internationale Wirtschafts- und Handelspolitik mit. Bringen Sie sich ein und gestalten Sie mit! Machen Sie mit beim G20-Bürgerdialog.

Zurück zur Übersicht

Bild Zum Seitenanfang